alta.2014-15

Ein Jahr hoch im Norden
 

Meta





 

Vorbereitungsseminar - Anfang

Wie ich hier festgestellt habe, ist das mit dem Gepäck nicht allein mein Problem:-) Als ich in Hirschluch ankam, war mir schon etwas komisch zumute, aber spätestens als man ein paar Leute kennengelernt hatte, war es echt schon ein schöner erster Abend. Ich teile mir ein Zimmer mit zwei anderen Freiwilligen und es ist echt eng (ein Koffer steht vor unserem Zimmer). Eine der beiden wird nach Belgien fahren und die andere fliegt nach Israel. Keiner der beiden kann die Sprache von dort schon. Es geht ihnen also wie mir und fast allen anderen hier:-)

Zusammen sind wir ungefähr 130 Leute und das ist echt viel. Wir Norwegen-Freiwillige sind nur neun. Als wir uns gestern mal alle gesehen haben wurde uns Post von unserer LBA (Landesbeauftragten) überreicht. (Wir waren soweit ich weiß die einzige Ländergruppe, die Post bekommen hat) Es gab die beste Norwegische (Vollmilch-)Schokolade...die ich sogar schon mal gegessen habe:-), eine Postkarte von Oslo, ein Puzzle von einer Norwegenkarte und brunost (keine Garantie für die Schreibweise!). Den gab's heute morgen zu einem Knekkebrot: Brauner Käse. War...ok:-) Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich ihn mag oder nicht:-) 

Mal sehen, wie die nächsten Tage werden, am Mittwoch zum Beispiel fahren wir mal nach Berlin und schauen uns ein paar Gedenkstätten an... auf jeden Fall gibt es viele (auch sehr interessante) Programmpunkte:-) 

 

 

2.9.14 13:55

Letzte Einträge: Sonntag, 14.Sptember 2014, Von Berlin nach Oslo, Ab jetzt in Alta..., Neuer Blog

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anna (5.9.14 23:26)
Hallo Ines, schön das es geklappt hat mit dem Blog. Ich verspreche für ich werde ihn fleißig lesen.
Viel Spaß bei euren letzten Tagen in Berlin.
Liebe Grüße aus der Heimat.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen